Grauer Burgunder TERTIÄR Wageck Pfaffmann

Grauer Burgunder TERTIÄR Wageck Pfaffmann

€13,45Preis

Der Wageck Tertiär Grauer Burgunder zeigt sich in einem mittleren Strohgelb mit grünen Reflexen. Der Wein duftet nach Zitrus, etwas reifer Gelbfrucht (Pfirsich), dezent exotischen Noten (Ananas), auch etwas nussigen und wächsernen Nuancen sowie nach holzwürzigen Komponenten aus der Lagerung. Am Gaumen ist er frisch, vollmundig und cremig mit schönem Süße-Säure-Spiel. Im Finale klingt dieser jugendliche Weißwein mit hell-mineralischen Tönen und zartem Schmelz angenehm nach.

  • Erzeuger

    Seit mehr als einem Jahrhundert bürgt der Name Wageck für Qualitätsweinbau im kleinen Pfälzer Örtchen Bissersheim. So richtig Fahrt nahm der Betrieb aber erst auf, als Gunter Pfaffmann 1973 in die Familie einheiratete. Seitdem heißt das Weingut Wageck-Pfaffmann, aber mit der zunehmenden Umstellung auf sehr anspruchsvolle und originelle Weine tritt der ursprüngliche Name Wageck im Verbund mit der ebenso originellen Etikettierung in den Vordergrund. Ein weiterer Grund für den zukünftigen Verzicht auf den eigenen Nachnamen auf den Etiketten ist die in der Pfalz hohe Verwechslungsgefahr mit anderen Weingütern namens Pfaffmann.

  • Enthält Sulfite