Château Chantalouette 2017 Appellation Pomerol Contrôlée

Château Chantalouette 2017 Appellation Pomerol Contrôlée

€34,00Preis

Anbaugebiet Bordeaux. Die über 100.000 Hektar große Rebfläche von Bordeaux in Südwestfrankreich bringt eine reizvolle Vielfalt von unterschiedlichen Weinen hervor. Neben den hochgepriesenen roten Gewächsen genießen auch die Weißweine einen guten Ruf.
Region Pomerol. Die Gemeinde Pomerol liegt auf einer Anhöhe hinter Libourne, am rechten Ufer der Dordogne. Die Appelation umfasst nur ca. 800 ha, die Weingüter sind im Durchschnitt nur 6 ha groß. Die Weine werden meist von Merlot dominiert, mit einem kleinen Anteil von Cabernet Franc. Das Terroir in Pomerol  ist sehr unterschiedlich und zeigt insbesondere hier was für ein Einfluß es auf den Wein hat.
Klassifikation Appellation d'Origine Contrôlée Entspricht einem Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete.
Jahrgang 2017
Rebsorte 70% Merlot, 15% Cabernet Franc, 15% Cabernet Sauvignon
Erzeuger Château Chantalouette. Château Chantalouette ist ein eleganter Pomerol der nach einer großen Parzelle im Weingut benannt wurde. Er ist der Zweitwein des legendären Château de Sales, welches auf knapp 50 Hektar Rebfläche in der Gemeinde Pomerol, rechtes Ufer der Bordeaux Appellationen, das an Saint Emilion grenzt, seine Rebstöcke stehen hat. Das Château ist bereits seit dem späten 15. Jahrhundert in Besitz der Adelsfamilie Lambert und wird heute von Bruno de Lambert geführt.  Der langlebige Rotwein reift sorgsam in Eichen-Fässern verschiedener Belegungen. Er vereint den charaktervollen und eleganten Trinkgenuss eines Pomerol in einem wirklich sehr attraktiven Preisbereich.

  • Enthält Sulfite